Blasendruckmessungen

Die Blasendruckmessung – auch Urodynamik genannt – ist eine Untersuchungsmethode zur Überprüfung der Funktion der Harnröhre und der Blase (Blasenspeicher- und Entleerungsstörungen). Die Blasendruckmessung kann vor geplanten urologischen Therapien und Operationen wichtige Hinweise liefern. Bei der Urodynamik untersuchen wir auf dem extra dafür eingerichteten WC die Funktion der ableitenden Harnwege. Die Urodynamik ist u.a. im Rahmen der Inkontinenzdiagnostik unerlässlich. Und spielt bei urologischen Erkrankungen wie z.B. der Prostatavergrösserung hinsichtlich der Therapieplanung eine wichtige Rolle.