Biopsie

Eine Biopsie ist die Entnahme einer Gewebeprobe. Ziel ist es, durch genaue mikroskopische Untersuchungen der gewonnen Probe krankhafte Veränderungen der Zellen zu entdecken und zu diagnostizieren. Dazu genügt bereits ein kleines Stück des Gewebes (unter einem Zentimeter). Das entnommene Gewebestück bezeichnet man als Biopsat.